DUO BALLABILE


Charles-Antoine Duflot und Martin Klett begegneten sich 2010 an der Musikhochschule Lübeck, wo ein äußerst inspirierender und interessanter musikalischer Austausch begann. Als Duo waren sie seither mehrfach live im norddeutschen Rundfunk NDR Kultur sowie im Südwest Rundfunk SWR Mittagskonzert zu hören und erhalten Engagements von Kammermusikreihen und Festivals - aktuell unter anderem beim Heidelberger Frühling in der Reihe "New Generation", beim Schleswig-Holstein Musikfestival, beim Kloster Bronnbach in der Reihe "Sommerserenade" und im Gasteig München in der Reihe "Winners & Masters".

2014 wird für das Label Oehms Classics ( www.oehmsclassics.de ) eine Aufnahme der Sonate für Violoncello und Klavier von Francis Poulenc entstehen.

Die beiden Musiker benannten sich nach dem Titel des dritten Satzes aus eben dieser Sonate; das Wort Ballabile bedeutet so viel wie "tanzbar" oder "Tanzstück".

www.martinklett.de